Suche
  • Gesche Roestel

24.05.2020

Die Sachbearbeiterin vom Jugendamt Waldshut-Tiengen beruft sich immer wieder auf das Gutachten von 2017 der zweifelhaften Gutachterin L.-B. Vermutlich weil Sie ausser diesem nichts anderes gegen mich in der Hand hat. Ich habe es 2 Professoren vorgelegt zum "bewerten" , ich habe es Gott und der Welt offengelegt z.B.: *dem Professor Dr med der mich begutachtet hat und für geistig gesund befindet *der Dipl.-Psych. mit Zusatzqualifikationen (ehemalig tätig als Gutachterin fürs Gericht in ihrer Stadt) die mich ausgetestet hat und ebenfalls für normal befindet *Suzanne Grieger-Langer *dem Ehrengericht des BDP sowie noch einigen mehr. Ich stelle jedoch nur mal die fachliche Qualifikation des Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. XX ein, sowie seine Erfahrungswerte plus dem Resumee bzgl des Gutachtens.

Ich überlasse es Euch, das Ihr Euch ein Urteil über die Dame bildet, die es in ihrem Gutachten nicht mal schafft zu benennen welche Qualifikationen sie hat.


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

11.10.2022

Nachdem ich alle bis auf die VB, von der ich keine emailadresse hatte, in Kenntnis gesetzt habe, das wir D verlassen haben, hat der Richter am 23.09.2022 nochmal um Stellungnahme innerhalb 1 Woche g

Der Bericht der VB ist eingegangen, doch der Schulbeginn naht. Weitere Tränen und weitere Qualen ab dem nächsten Schuljahr? Nun was soll ich sagen? Der Wunsch Deutschland zu verlassen, scheint der ein