Suche
  • Gesche Roestel

18.06.2020

In meinem Fall erlebe ich das Jugendamt Waldshut Tiengen als Vertuscher und Verschweiger. Es steht in den Entwicklungsberichten des Heimes drin, was seit Weihnachten alles passiert ist, doch ich finde in der Stellungnahme kein Wort, warum man dem Vater eine Teilsorge entzog. Ich finde kein Wort dazu das es F mit der Heimunterbringung immer schlechter ging bis hin zum ritzen.

Also was nützt es, wenn Erzieher ihrer Pflicht der Meldung nachkommen, wenn das Jugendamt (welches für den Schutz des Kindes zuständig sein sollte) schweigt?

Stecken monetäre Interessen dahinter? Stecken vielleicht noch schlimmere Interessen dahinter?

12 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

17.10.2020

Um sich sicher zu fühlen, muss man sich gehört, gesehen und verstanden fühlen. Etwas das meiner Tochter seit fast 2 Jahren abgesprochen wird. Es hat mit Sicherheit einige nette Erzieherinnen um sie he

01.10.2020

So einfach ist es Doktor, Diplom-Psychologe oder Gutachter für Familiengerichte zu werden. Mehr Schein als Sein und wenn die Behörden dann mauern und Auskünfte verweigern, die angeprangerte Person se

© 2020 Gesche Roestel

  • Facebook
  • Instagram