Suche
  • Gesche Roestel

02.06.2020

In meinem Fall wird das schlechte Gutachten von 2017 als heilige Schrift erklärt, obwohl es nachweislich unbrauchbar ist.

Alle verstecken sich hinter der Aussage, das man ohne (neues) Gutachten nichts entscheiden könne. Doch könnte man, wenn man den Kindeswillen anerkennen würde und dies mit dem Kindeswohl abwägen würde. Ein Weg zum Vater zurück ist ausgeschlossen für meine Tochter. Daran wird auch kein mehrjähriger Heimaufenthalt etwas ändern! Das eine Familienbindung einem Heimaufenthalt IMMER vorzuziehen wäre, wurde in vielen Rechtssprechungen belegt.


In meinem Fall wird das Kindeswohl mit Füßen getreten, die Grundgesetze missachtet und Zeit geschunden ohne Ende.

Mein Kind steckt fest in einer Kompetenzwolke, fragt sich nur welche Kompetenzen das sein sollen.

Stern Interview mit Anwaltskanzlei Bergmann:

"Das Kindeswohl verliert sich allzuoft in einer Kompetenzwolke"

"Was ich immer wieder erlebe, ist, dass am Ende niemand wirklich die Verantwortung übernimmt. Das Jugendamt duckt sich hinterm Verfahrensbeistand weg, der duckt sich hinterm Richter weg, der duckt sich hinterm Gutachter weg und so weiter."

Die mangelnde juristische Qualität verortet Bergmann nicht nur in der Ausbildung von Richtern, die das wichtige Familien- und Kindschaftsrecht weitgehend ignoriert, ein großes Problem sei auch, dass "viel zu viele Gutachten gemacht" werden. Dabei würden viele Richter selbst juristische Aspekte delegieren, so Bergmann. "Natürlich kann er keine psychologische Beurteilung machen, aber sehr wohl die Frage nach dem Lebensmittelpunkt des Kindes klären."

"Da herrschen katastrophale Zustände, die ich nur als völlige Selbstaufgabe der Justiz beschreiben kann"


Die katastrophalen Zustände in meinem Fall auf den Punkt gebracht: *ein Richter der das Familien und Kindschaftsrecht ignoriert *eine Verfahrensbeiständin die ihre Arbeit nicht macht *ein Jugendamt das dem Kind nicht hilft *ein Vater der sein Kind verletzt


Mittlerweile 317 Unterschriften, tausend Dank dafür!!!

https://secure.avaaz.org/de/community_petitions/winfried_kretschmann_michael_leutert_lothar_bindin_hilfe_meine_10_jaehrige_schwester_will_aus_dem_kinderheim_zurueck_zu_unserer_mutter/?rc=fb&utm_source=sharetools&utm_medium=facebook&utm_campaign=petition-1024992-hilfe_meine_10_jaehrige_schwester_will_aus_dem_kinderheim_zurueck_zu_unserer_mutter&utm_term=GHAxob%2Bde&fbclid=IwAR1StmWGodc6yVuzwrJXVBnJcajnfy8jkPdBfoKMnetfTEeoCRIvnOroGU8


https://mobil.stern.de/amp/familie/kinder/interview-mit-sorgerechtsanwalt---das-kindeswohl-verliert-sich-vor-gericht-in-einer-kompetenzwolke--9280862.html?utm_campaign=stern_fanpage&utm_medium=posting&utm_source=twitter&__twitter_impression=true&fbclid=IwAR0v6UXftexUbM3OtqDy0nrvqjAWI5-3xpwrMjXp30tp6RbXgNCvo1aJzf4


22 Ansichten

© 2020 Gesche Roestel

  • Facebook
  • Instagram